Zur Anfrage
Musiker
MusicianVienna3
Isabella Schwarz
Klarinette
location
Wien
time
Spielzeit (min):
20
30
45
Lebenslauf
Fotos
Videos

Geboren in Wien, erhielt sie im Alter von 7 Jahren ersten Instrumentalunterricht auf der Blockflöte. Kurze Zeit später wechselte sie zur Oboe und wurde 2010 Schülerin bei Helmut Mezera. Nach ersten Erfahrungen an der J. S. Bach Musikschule Wien begann Isabella Schwarz das Studium bei Univ.-Prof. Klaus Lienbacher an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zeitgleich besuchte sie das Musikgymnasium Wien und schloss die schulische Ausbildung 2016 mit der Matura ab. Im Rahmen des ERASMUS-Programms verbrachte sie ein Jahr in Paris und studierte bei David Walter und Jaques Tys am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris. Meisterkurse besuchte sie im Rahmen der isa-Internationalen Sommerakademie, der French-Czech Music Academy in Telč und der Summeracademy Voksenasen in Oslo. Ferner nahm sie bei der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker, beim "Internationalen Orchesterinstitut Attergau" der Wiener Philharmoniker und beim "European Music Campus Orchestra" des EUYO in Grafenegg teil. Unterricht erhielt sie bei Christian Wetzel, Jean-Louis Capezzali, Hélène Devilleneuve, Christoph Hartmann, Gregor Witt und Fabien Thouand. Die junge Oboistin ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, wie "prima la musica" und Musica Juventutis sowie Wettbewerbe veranstaltet vom Wiener Oboenverein und der isa Sommerakademie (Antonin Reicha Preis). Es folgten zahlreiche Gastengagements bei in- und ausländischen Orchestern, wie den Niederösterreichischen Tonkünstlern und dem Orchester des Royal College of Music London. Die engagierte Kammermusikerin tritt sowohl mit ihrem Bläserquintett als auch mit gemischten Besetzungen regelmäßig auf. So spielte sie unter anderem mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker sowie des Orchestre Philharmonique de Radio-France. Als Solistin konzertierte sie mit Musikerinnen der Niederösterreichischen Tonkünstler, 2019 debütierte sie im Rahmen des Zyklus Musica Juventutis im Wiener Konzerthaus.

Isabella Schwarz bei Musica Juventutis